Alle Jahre wieder ...

 

 

So auch in diesem Jahr. Überall gibt es die Weihnachtsmärkte und überall soll in besinnlicher Stimmung das Jahr ausklingen.

In Bittstädt hat Christian sein Heimspiel. Nicht weit entfernt steht sein Wohnhaus. Es liegt also auf der Hand am Weihnachtsmarkt mit einer Bastelstrasse teil zunehmen.

 

 

Wir haben uns den Clubraum schön eingerichtet und waren bereit für die Gäste.

 

 

Die Gäste kamen dann auch und wenn man sich die Berichte aus den vergangenen Jahren so anschaut, erkennt man viele Gesichter der Kinder wieder.

Einige erzählen uns dann auch, was sie so im letzten Jahr gebastelt haben. Für uns ist es dann so ein bischen ein Bestätigung für unsere gute Arbeit und das es den Kindern bei uns immer wieder Spass macht.

Draussen ist es inzwischen dunkel geworden.

So langsam wird es Zeit die Lichter an zuzünden.

Die hoffentlich letzten Weihnachsgeschenke werden noch eingekauft.

Und selbst der Weihnachtsmann schaute in Bittstädt vorbei.

Ob alle Kinder schön artig waren?

Klassisch mit Papier, Schere und Heißklebepistole konnten die Besucher des Weihnachtsmarktes bei den Landfrauen der Liedertafel Bittstädt e.V., dem Gastgeber des Weihnachtsmarktes, einige Weihnachtsgeschenke basteln.

Im Fenster konnte man ein paar Beispiele davon hängen sehen.

Wir sehen uns in zwei Wochen zum Adventsmarkt in Arnstadt wieder. Bis dahin,

Knut Kern - PMC Thüringen e.V.