Baubericht Schwerlastanhänger P50 / 80

von Norbert Hohmann

Lange beschäftigt mich die Idee einen P50/80 zu bauen. Ich hatte bei einen Freund einen Eigenbau, vor etwa 2 Jahren, gesehen. Nach dem üblichen Erfahrungsaustausch begann ich aus dem Bausatz Nr 40174 von MATCHBOX M-19 Tank Transporter 45 t in M 1:76 diesen Schwerlastanhänger zu bauen.Dazu wurden 2 Bausätze benötigt. Als Räder kamen nur die vom Hersteller kibri, Bausatz B-10126 Schwerlastroller, zum Einsatz. Nach dem Studium der technischen Unterlagen, Typen der Kraftfahrzeugtechnik, Taktische und technische Angaben von 1977, Fotos vom Anhänger, einer technischen Zeichnung und der Sichtung von Bildern im Buch "Trasse und Technik, Erdgasleitungsbau in der Sowjetunion, konnte die Arbeit beginnen.Der erste Anhänger war entstanden und wurde mir sogleich von interessierten Sammlern abgeschwatzt. Nun hatte ich ja für mich wieder kein Modell. Also begann ich erneut mit der Bastellei. Nun trug es sich zu, das sdv model den TRANSPORTA P 32 in M 1:87 anbot. Schnell waren wieder 2 Anhänger besorgt. Leider sind die Räder des Bausatzes nicht verwendbar. Die Scheibenräder entsprechen nicht dem Vorbild.Da einige Sammler den Wunsch hatten auch ein Modell des P50/80 von mir erhalten zu wollen, sah ich mich veranlaßt, die einzelnen Komponenten als Bausatz herzustellen.

Bis auf die Räder wird jedes Teil von mir, in Resin, gegossen. Das Ergebnis ist auf den Bildern ersichtlich.

Fragen zu diesem Modell beantworte ich gern.